sei-gesuender.de

Blumenkohl Wings

- Eine kalorienarme und gesunde Fast Food Alternative –

Blumenkohl Wings 3

Blumenkohl- entweder man liebt ihn, oder man hat ihn gänzlich von seiner Speisekarte gestrichen. So war es auch bei mir, lange zählte er nicht zu meinem Lieblingsgemüse und ich habe ihn am liebsten sogar gemieden. Dabei ist er nicht nur sehr gesund, sondern mit seinen 25 kcal pro 100g auch noch richtig kalorienarm.

Mit der richtigen Zubereitung kann er eine tolle Alternative bieten zu dem herkömmlichen, sehr kalorienreichen und fettigen Fast Food. In nur kurzer Zeit und mit wenigen Zutaten bieten die Blumenkohl Wings einen tollen Snack bei einem Fernsehabend. Sie sind eine gesunde Alternative zum Grillen, oder sie werten euren einfachen Blattsalat so richtig auf.

Wird das Paniermehl durch Kichererbsenmehl* ersetzt (ich verwende gern dieses: Kichererbsenmehl*) sind die Wings nicht nur fettarm, sondern auch glutenfrei.

Einen Joghurtdipp dazu, oder selbstgemachtes Ketchup und ich bin mir sicher, einige von euch werden ihre Liebe zu Blumenkohl neu entdecken.

Unser Rezept für leckere Blumenkohl Wings

Zutaten:

Für die Wings:

  • 1 Kopf Blumenkohl

  • 3 Eier

  • 120g Paniermehl, oder Kichererbsenmehl

  • Etwas Milch

  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

 

Für den Joghurtdipp:

  • 100g griechischen Joghurt

  • 100g fettarmen Joghurt

  • Kräuterquark Gewürz*

  • Schnittlauch

  • 1 TL Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

  • Etwas frischen Zitronensaft

Drucken
WhatsApp
Email

Zubereitung:

Zunächst den Ofen auf 200° Ober/- Unterhitze vorheizen. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen. Die Eier, Milch und die Gewürze in eine Schüssel geben und gut verquirlen.

Das entsprechende Mehl in eine weitere Schüssel geben und ein Backblech, mit Backpapier ausgelegt, bereitstellen. Anschließend die Blumenkohl- Röschen einzeln erst in der Eimasse und dann im Paniermehl wälzen und auf das Backblech legen.

Blumenkohl Wings 2

Ist der gesamte Blumenkohl paniert kann er in den vorgeheizten Ofen für ca. 30 min. Hier kann er je nach Belieben auch etwas länger oder kürzer im Ofen bleiben, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

In der Zwischenzeit kann der Joghurt- Dip zubereitet werden. Dazu einfach den griechischen Joghurt und den fettarmen Joghurt miteinander vermengen. Das Olivenöl unterrühren und gut würzen. Mit etwas frischem Schnittlauch garniert kann er nun zusammen mit den Blumenkohl Wings serviert werden.

Weitere leckere Rezepte und Beiträge

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, findest du hier weitere Rezepte und Beiträge für eine gesunde Ernährung, wie zum Beispiel

Vegane Suppe, Kichererbsen-Curryoder  Hula-Hoop