sei-gesuender.de

Karottenkuchen - kalorienarm und zuckerfrei

- Leckeres Rezept für Ostern -

Karottenkuchen- kalorienarm

Die Ostertage stehen vor der Tür und damit auch die Zeit der Hefezöpfe und Karottenkuchen. Um auch an den Feiertagen mit einem guten Gewissen genießen zu können, habe ich heute einen superleckeren und sehr saftigen Karottenkuchen für euch.

Durch die Haferflocken und die Mandeln schmeckt er schön nussig und durch die Karotten bekommt er die echt leckere Konsistenz. Das kalorienarme Frosting aus Frischkäse, rundet das Ganze für mich noch perfekt ab und macht es zu einem absoluten Oster- Favoriten.
Kuchen auf Gitter

Unser Rezept für den kalorienarmen Karottenkuchen

Zutaten:

  • 250 g geraspelte Karotten

  • 250g zarte Haferflocken

  • 60g gemahlene Mandeln

  • 120g Xucker*

  • 280g Apfelmark (ohne Zucker)

  • 4 Eier

  • 1,5 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • Etwas Vanillepulver

  • 1 Pck. Frischkäse

  • 1 EL PuderXucker*

Drucken
WhatsApp
Email

Zubereitung des Karottenkuchens

Zunächst den Ofen auf 180° Ober/- Unterhitze vorheizen. Die Karotten schälen und klein raspeln. Anschließend alles, bis auf den Frischkäse und den PuderXucker, nach und nach in eine Schüssel geben und gut vermengen.

Eine Kuchenform nach Wahl (ich habe diese verwendet: Kuchenform*) mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen und für 45 min backen.

Anschließend den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann der Frischkäse mit dem PuderXucker* vermengt werden und mit einem Schneebesen cremig gerührt werden. Wer das mag, kann noch einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben, das lässt alles noch ein wenig frischer schmecken.

Nun den Karottenkuchen mit dem Frosting bestreichen und nach Belieben verzieren.

Hinweis: Wer die Haferflocken gegen glutenfreie Haferflocken ersetzt kann den Kuchen sogar zu einer glutenfreien Variante umwandeln.

Kuchen Nahaufnahme

Wochenplan jetzt verfügbar

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalte

7 leckere Rezepte für 7 Tage:

Diese vegetarischen Gerichte werden von Ernährungsberatern empfohlen, damit jeder ganz einfach mit gesunder Ernährung starten kann.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, findest du hier weitere Rezepte und Beiträge für eine gesunde Ernährung, wie zum Beispiel

Schneller Zitronenkuchen, Was ist gesunde Ernährung?oder  Ingwer-shot selbstgemacht