sei-gesuender.de

Zimtsterne ohne Zucker

Die Adventszeit ist da und damit auch die Zeit für Zimtsterne. Oft bekommt man diese ja in kleinen Tütchen geschenkt oder einfach so zum Naschen nebenbei gereicht. Für mich gehören zur Weihnachtszeit die typischen Dinge natürlich dazu, aber ich versuche ab und an eines meiner Rezepte durch ein Zuckerfreies zu ersetzen. So ist naschen auch ohne schlechtes Gewissen möglich ;-).

Unser Rezept für leckere Zimtsterne

Zutaten
 
Für den Teig:
 

· 100g PuderXucker

 
· 2 Eiweiß (Eier Größe M)
 
· 1 Prise Salz
 
· 350g gemahlene Mandeln, unblanchiert
 
· 1 1/2 EL Zimt (nach Geschmack auch mehr)
 
 
Zum Bestreichen
 
· 1 Eiweiß
 
· 100g PuderXucker
Drucken
WhatsApp
Email
gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Den Ofen auf 100° vorheizen. Das Eiweiß fast komplett steif schlagen, zum Ende den PuderXucker sieben und langsam dazu geben. Alles verrühren bis der Eischnee sehr steif ist.
Den Teig in einer Folie, mindestens zwei Stunden kühlstellen, am besten sogar über Nacht.
Ei
Zimtpulver
Anschließend den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen.
Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit der Glasur bestreichen und ca. 15 min backen. Wirklich wichtig ist hier, dass der Ofen nicht heißer als 100° wird, damit die Sterne eher trocknen, anstatt zu backen. Die Sterne sollten noch weiß und ein wenig weich sein, dann schmecken sie einfach am besten.
 
Bei mir dürfen die Zimtsterne in der Weihnachtszeit nicht mehr fehlen!
Zimtsterne

Weitere leckere Rezepte und Beiträge

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, findest du hier weitere Rezepte und Beiträge für eine gesunde Ernährung, einfach auf das Bild klicken:

Kommentar verfassen