sei-gesuender.de

Grillsaucen- kalorienarme Alternativen

3 Rezepte: zuckerfreies Ketchup, Knoblauch- Kräutersauce, Honig- Senf- Dip

Grillsaucen Alternativen

Endlich haben uns auch die warmen Temperaturen erreicht und damit auch die Grillsaison. Wer liebt es nicht, ein sommerlicher Abend und das Abendessen vom Grill. Was da natürlich nicht fehlen darf sind Grillsaucen aller Art. Doch leider genau da verstecken sich oft die Kalorien oder Unmengen an Zucker.

Da grillt man schon Gemüse, oder mageres Fleisch und dann machen die Beilagen die guten Vorsätze wieder kaputt. In einer Flasche Ketchup stecken beispielsweise 60 Stück Zucker – aus diesem Grund habe ich heute drei verschiedene, gesunde Varianten meiner liebsten Grillsaucen für euch.

Was darf bei euch beim Grillen absolut nicht fehlen?

Unser Tipp:

Dazu gerne unsere Quark- Dinkel- Brötchen, oder ein Baguette reichen und es wird wirklich lecker. Das Rezept findet ihr hier:

Nun aber zum Rezept…

Unser Rezept für zuckerfreies Ketchup

Zutaten:

  • 250g Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 TL Tomatenmark

  • 2 EL Olivenöl

  • Ca. 1 TL Apfelessig

  • 2 TL Xucker*

  • Ein Stück frischen Ingwer

  • Salz, Pfeffer, Oregano

Drucken
WhatsApp
Email
Ketchup Grillsauce

Zubereitung der Grillsauce

Zunächst die Zwiebeln, die Knoblauchzehen und den Ingwer kleinschneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, alles dazu geben und kurz anrösten.

Die Tomaten kleinschneiden und zusammen mit dem Tomatenmark ebenfalls hinzugeben. Nun auch den Zucker und das Essig ergänzen und alles gut verrühren. Gut gewürzt alles ca. eine Stunde köcheln lassen.

In saubere Gläser abgefüllt und gut verschlossen hält sich das selbstgemachte Ketchup im Kühlschrank ca. 3-4 Wochen.

Als zusätzliche Beilage eignen sich auch super unsere leckeren Quark-Dinkel-Brötchen. So wird das Grillen zu einem echt gesunden Essen ohne schlechtes Gewissen.

Quarkbrötchen
gesunde Quark-Dinkel-Brötchen - zum Rezept drauf klicken

Unser Rezept für gesunde Knoblauch- Kräutersauce

Zutaten:

  • 250g fettarmer Joghurt

  • 150g saure Sahne

  • 2 Knoblauchzehen

  • ½ Bund Schnittlauch

  • ½ Bund Petersilie

  • Ein paar Basilikumblätter

  • Salz, Pfeffer, Kräuterquarkgewürz*

Drucken
WhatsApp
Email
Kräutersauce & Senfsoße

Zubereitung der Kräutersauce

Das Joghurt und die saure Sahne in eine Schüssel geben und zu einer cremigen Masse verrühren. Anschließend alle Kräuter möglichst kleinhacken, den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und alles unter die Joghurtmischung geben. Nun noch mit Salz, Pfeffer und dem Kräuterquarkgewürz* abschmecken und servieren.

Kleiner Tipp: am besten schmeckt die Sauce, wenn sie über Nacht durchziehen kann, dann ist sie besonders aromatisch.

Unser Rezept für den gesunden Honig- Senf- Dip

Zutaten:

  • 200g Frischkäse mit Joghurt

  • 2 TL milden Senf

  • Honig

  • Eine frische Zitrone

  • Schnittlauch

  • Basilikum

  • Pfeffer & Salz

Drucken
WhatsApp
Email
Grillsaucen Alternativen

Zubereitung des Honig- Senf- Dips

Zunächst den Frischkäse mit dem Senf glattrühren. Den Honig hinzugeben und abschmecken, da gegebenenfalls noch etwas mehr benötigt wird. Nun die Zitrone pressen und den frischen Saft ebenfalls unterrühren. Die Kräuter kleinschneiden und in den Dip geben. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße schmeckt herrlich frisch und würzig und ist ein absoluter Klassiker, der einfach zu allem passt.

Weitere leckere Rezepte und Beiträge

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, findest du hier weitere Rezepte und Beiträge für eine gesunde Ernährung, wie zum Beispiel

Grüner Spargelsalat, Faszientrainingoder  Blumenkohl Wings